Menu
+++ breaking news +++ Harry Sokal I remember Art +++ nominated for the German Record Critics´Award +++

HARRY SOKAL "ROOTS AHEAD"

Harry Sokal: ten - soprano saxophone
Matthias Pichler: bass
Mario Gonzi: drums

Dank 25- jähriger Zusammenarbeit mit Art Farmer sowie vielen anderen Persönlichkeiten und Formationen der internationalen Jazzszene wie z.B. dem Vienna Art Orchestra, der Carla Bley Big Band, Art Blakey, Idris Muhammad, Joe Zawinul, Jean Paul Bourelly, Dave Holland, Michel Portal, Daniel Humair, Harry Pepl, Jene Jackson, Andy Mc Kee, uva, die allesamt ein entscheidender Teil meines musikalischen Lebens geworden sind, habe ich alle Facetten und Geheimnisse des Jazz kennen gelernt.

In all diesen Projekten, wie auch in meinen eigenen Formationen, stehen die Wurzeln des Jazz immer im Vordergrund, ungeachtet dessen, ob es dabei sich um Be-Bop, Funk, Klassik oder freie Improvisation handelt. Den lang gehegten Wunsch, meine musikalische Wurzeln in einer Trioformation zu präsentieren, die mit Bass und Schlagzeug die grösst mögliche Freiheit ermöglicht, konnte ich nun endlich verwirklichen. Dank zweier hervorragender österreichischen Musiker, wie Drummer Mario Gonzi und Bassist Georg Breinschmid. 

”AHEAD“ – Kopf voran kennzeichnet die künstlerische Entwicklung vieler zeitgenössischer Jazzmusiker, die zu den Quellen der Geschichte zurückkehren und that same old story in einer neuen, eigenen Version erzählen, die oft in edler Vollendung zum Now & todays Jazz wird. Harry Sokals “Roots ahead“ verbindet klassische Standards mit Eigenkompositionen und Improvisationen auf höchstem Niveau. Dargeboten von einem Trio, das Kommunikation, Zusammenspiel und Dynamik an erste Stelle reiht. Ganz im Sinne der Urform des Jazz.

 

 

           logo kunstplus   logo bundeskanzleramt   logo jivemusic
© Harry Sokal Productions | Design weigiWeb | booking: em@kunstplus.com